Trichogramm Untersuchung, Haarwurzelstatus

Trichogramm Untersuchung:
Das Trichogramm, der sogenannte klassische Haarwurzelstatus, ist eine standardisierte lichtmikroskopische Untersuchung der Wurzeln epilierter ( ausgezupfter ) Haare. Das Trichogramm macht Aussagen über das zahlenmäßige Verhältnis von wachsenden Haaren ( Anagenhaare ) , Haaren in der Ruhephase ( Telogenhaare ) und Haaren, die sich in der Übergangsphase ( Katagenhaare ) befinden. Damit kann festgestellt werden, wie aktiv der Haarausfall zum Zeitpunkt der Untersuchung ist. Darüber hinaus können im Trichogramm toxisch geschädigte Haare ( dystrophische Haare ) identifiziert werden. Solche Haare entstehen durch eine Beeinträchtigung der Wachstumsphase zum Beispiel als Folge von Infekten, Organerkrankungen oder durch verschiedene Medikamente

Verwandte Artikel

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.